José Ortega y Gasset: Meditationen über die Jagd

Kein anderer Philosoph hat sich der Jagd wohl in der Weise angenommen wie José Ortega y Gasset in seinen „Meditationen über die Jagd“(1943). Seine zentrale Aussage kommt selbst für Jäger überraschend daher: Der Jäger ist der glücklichste Mensch. Von Sebastian Schlott mehr...

Zum Ursprung der Jagd: Das Neanderthal-Museum

Auch wenn dieses Museum in Mettmann etwas außerhalb unserer Region liegt, kann man Jägern einen Besuch der Ausstellung sehr empfehlen. Sie zeigt die Jagd in früheren Zeiten und ihre Bedeutung im Leben unserer Vorfahren. mehr...

Vom glückseligen Jäger: Die Jagdethik des Aristoteles

Die Glücksethik des antiken Philosophen Aristoteles (384-322 v. Chr.) zählt auch heute noch zu den bedeutendsten Begründungsmodellen für moralisches Handeln. Danach ist das Ziel des menschlichen Lebens sowie des Handelns die Glückseligkeit. Ob und wie dies auch für ein Jägerleben gelten kann, zeigt Sebastian Schlott. mehr...



Unsere Seiten sind vor Malware geschützt durch ein GeoTrust Trust Seal von iCertificate.eu