Waffenrecht

A) Erwerb von Waffen & Munition in Deutschland

Für den Waffen- und Munitionserwerb gelten in Deutschland nachfolgende Bestimmungen des Waffengesetzes. Die Darstellungen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Möchten Sie eine Waffe erwerben, senden Sie uns nach Bestellung die notwendigen Unterlagen bitte unmittelbar zu. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit unserem Verkauf auf.

  1. Freie Waffen
    beispielsweise Luftgewehre, Luftpistolen, Softair (Vorraussetzung „F-Zeichen“, Mündungsenergie weniger als 7,5 Joule) sowie SRS-Waffen können mit vollendetem 18. Lebensjahr erworben werden.

  2. Kurzwaffen
    Grüne Waffenbesitzkarte (WBK) mit gültigem Voreintrag

  3. Langwaffen
    a) Jäger: Gültiger Jahresjagdschein
    b) Sportschützen: Gelbe Waffenbesitzkarte (WBK)
    c) Grüne Waffenbesitzkarte (WBK) mit Voreintrag

  4. Munition
    a) Jäger: Jahresjagdschein; für Kurzwaffenmunition grüne WBK mit eingetragener Munitionserwerbsberechtigung
    b) Sportschützen: Gelbe oder grüne WBK mit eingetragener Munitionserwerbsberechtigung
    c) Alternativ: Munitionserwerbsschein


Der Versand obiger Waffen und Munition iSd Abs. 2-4 erfolgt per Kurierdienst, im Falle von freien Waffen gemäß Abs. 1 per Paketdienst mit Identprüfung. Mehr Informationen zu den Versandkosten.

B) Verbringen von Waffen & Munition in einen Mitgliedsstaat der Europäischen Union

Für die Verbringung von Waffen und Munition in einen Mitgliedsstaat der Europäischen Union bedarf es der vorherigen Einwilligung des Ziellandes gemäß den Richtlinien 91/477/EWG und 93/115/EWG. Auf Basis dieser Einwilligung beantragen wir dann bei unserer zuständigen Waffenbehörde die Verbringungserlaubnis. Im Anschluss kann eine Lieferung per Kurier erfolgen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld bei unserem Vertrieb über Ablauf und Kosten einer Verbringung in Ihr Wunschland.